Dragana Ivanovic

01. Mai 2017


 
INTERVIEW
  • Seit wann bist Du bei Kuhn Rikon?
    Seit April 2013.
  • Was ist Dein Aufgabenbereich?
    Ich bin Produktionsmitarbeiterin in der Montage und sowohl in der Fliessfertigung als auch der Endmontage tätig. Zu meinen Aufgabenbereichen zählen z.B. die Vorbereitung der Werkzeuge für Robotersysteme, die Montage der Seitengriffe und der Stiele, die Qualitätskontrolle von Töpfen und Deckeln und das Verpacken und Palettieren von Fertigprodukten.
  • Was magst Du besonders an Deiner Arbeit?
    Dass sie so vielfältig ist und man ständig dazulernt. Wir arbeiten jeden Tag mehrere Aufträge ab und müssen dafür immer wieder unterschiedliche Produktionsschritte anwenden.
  • Welches Gericht erinnert Dich an Deine Kindheit bzw. die Küche Deiner Mutter?
    Ich komme aus Serbien, einem Land, das für seine traditionelle Kultur und Küche bekannt ist. Typische Gerichte sind Sarma (Kohlrouladen), Proja (Maisbrot), Burek (Fladen) und natürlich Cevapcici. Wenn ich an meine Kindheit denke, dann verbinde ich damit sofort den Duft von Cevapcici, die frisch vom Grill kommen und ihren unnachahmlichen Geschmack.
  • Welches Kuhn Rikon Produkt würdest Du, wenn Du es nicht mehr hättest, am meisten vermissen?
    Das ist nicht so leicht zu beantworten, da wir viele tolle und auch multifunktionale Produkte im Sortiment haben. Aber wahrscheinlich wäre es der HOTPAN. Da verbreitet allein schon das Design gute Laune – und seine 3-in-1 Funktion (Kochen-Softgaren-Warmhalten) ist einfach superpraktisch.


Dragana Ivanovic
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten